Eine Kanadische Goldrute bleibt niemals lange alleine

Eine weitere „neue“ Bauernregel in Bezug auf invasive Neophyten könnte/müsste wie folgt lauten: Eine Kanadische Goldrute bleibt niemals lange alleine! Den die Kanadische Goldrute verbreitet sich einerseits durch die Produktion von Samen und andererseits vermehrt sie sich auch über Rhizome im Boden. Daher kann man mit ziemlicher Sicherheit behaupten das sie dieser invasive Neophyt unaufhaltsam […]

Fundstelle Riesenbärenklau 9183 Rosenbach

An der Fundstelle Riesenbärenklau in 9183 Rosenbach hat sich ein größerer Bestand ausbreiten können. In der Nähe des Altstoffsammelzentrum und entlang der L56 in Richtung Rosenbach und Richtung Tallach sind bereits mehrere der invasiven Neophyten gesichtet worden.              

Fundstelle Kanadische Goldrute 9184 St. Jakob

Die Fundstelle Kanadische Goldrute, in 9184 St. Jakob eignet sich besonders gut zur weiteren Ausbreitung, da der invasive Neophyt hier völlig in Ruhe gelassen wird.. Der Hügel ist bereits vollkommen von der Kanadischen Goldruten übernommen worden, und breitet sich schon in der näheren Nachbarschaft aus.